top of page

Im Interview für KommPod

DI Martin Heller hat für seinen Podcast "KommPod" Alois Holzer interviewt, und zwar am Rande auch zur Pregnerei. Das sympathisch geführte Interview ist im wunderschön ausgestatteten Tonstudio (namens "pinknoise") von Thomas Eitel in Kirchschlag entstanden.


Hier geht es zum Podcast: https://www.kommpod.at/

Am besten mit Ruhe anhören, wenn man mal eine Stunde lang einem Gespräch lauschen will.


Foto (c) KommPod von Thomas Eitel. Im Bild links DI Martin Heller, rechts Alois M. Holzer.

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page